Menü/Datenschutz

Home > News/Presse > Verschollener Mieter

Verschollener Mieter

Susanne M. ist Mitglied im Landesverband Haus und Grund Niedersachsen. Sie besitzt eine Drei-Zimmer-Wohnung, die sie für rund 600 Euro im Monat warm vermietet.

Als der neue Mieter einzieht, ist Susanne M. etwas verwundert: Er erscheint mit nur sehr wenigen, eher abgenutzten Möbeln, die verhältnismäßig nicht zur Größe der Wohnung passten. Dabei erschien der Mieter bei den Vertragsverhandlungen sehr seriös.

Das ungute Gefühl von Susanne M. wurde bestätigt: Der Mieter hat weder die Miete allgemein noch die vereinbarte Kaution von 1000 Euro gezahlt. Daraufhin leitete Susanne M. ein gerichtliches Mahnverfahren gegen den Mieter ein und erwirkte später einen rechtskräftigen Vollstreckungsbescheid. Als der Mieter trotzdem nicht zahlte, beauftragte der Rechtsanwalt von Susanne M. einen Gerichtsvollzieher, um das Geld einzutreiben. Dieser stellte jedoch fest, dass der Mieter bereits ausgezogen war und spurlos verschwunden ist.

Durch das gerichtliche Mahnverfahren und die erfolglos durchgeführte Zwangsvollstreckung sind bei Susanne M. Kosten in Höhe von rund 640 Euro entstanden. Unter Berücksichtigung der Selbstbeteiligung erstatte ROLAND Rechtsschutz 390 Euro zurück.

© Roland Rechtschutz

News/Presse >>

Unsere Partner:

Logo Roland Versicherung Logo VGH-Versicherung Logo Elements Logo NDS Bauschlichtungsstelle Logo Hausbank Logo Die Johanniter Logo Netter Logo Tui-Reisecenter