Menü/Datenschutz

Home > News/Presse > Gefühlte „Mietenexplosion“?

Gefühlte „Mietenexplosion“?

Geld - Copyright Sylvia HorstPolitik auf allen staatlichen Ebenen und Medien hören nicht auf, gefühlte „Mietenexplosionen“ zu geißeln. Sie beschwören dieses Schreckgespenst, um durch immer neue Regelungen und Vorschriften die Vermieter ins Abseits zu stellen.

Das Statistische Bundesamt hat „als staatlicher Edelzeuge“ jetzt das Gegenteil belegt: Die immer als explosiv gebrandmarkten Wohnungsmieten blieben in den vergangenen Jahren sogar unter dem Niveau der Inflationsentwicklung und beeinflussen den Inflationswert nach unten.

Dies berichtet jetzt Haus & Grund Niedersachsen unter Bezug auf eine Pressemitteilung des Statistischen Bundesamtes dazu vom 21.02.2019 und auf ein „Hintergrundpapier zur Revision des Verbraucherpreisindexes für Deutschland 2019“ vom selben Tag.

Dazu Haus & Grund Vorsitzender Dr. Hans Reinold Horst: "Die Marktanalyse des Statistischen Bundesamts unterscheidet zwischen öffentlichen Wohnungsunternehmen, privaten Unternehmen und zwischen privaten Vermietern. Die Mieten privater Vermieter entwickeln sich dabei im Vergleich am langsamsten. Sehr häufig gibt es innerhalb bestehender Mietverhältnisse überhaupt keine Mieterhöhungen."

Das Schreckgespenst immer höher getriebener Mieten ist damit durch den Staat selbst als Fabelwesen entlarvt, kommentiert Dr. Horst. Mit der hartnäckig aufrecht erhaltenen Behauptung einer flächendeckenden „Mietenexplosion“ unabhängig von geografischen Lagen und unabhängig von einzelnen Wohnungsmarktbereichen schaffen Politik und Medien unauflösbare Wiedersprüche. Es wird allerhöchste Zeit, wieder zur Realität zurück zu finden und die Gemüter unserer Bürgerinnen und Bürger nicht weiter auch aus politischen Motiven anzuheizen, kommentiert Dr. Horst abschließend.

Nähere Informationen erhalten Mitglieder bei ihrem örtlichen Haus & Grund Verein.


Der Landesverband Haus & Grund Niedersachsen ist Teil der bundesweiten Eigentümerschutz-Gemeinschaft mit insgesamt ca. 900.000 Mitgliedern. Bundesweit ist Haus & Grund der mit Abstand größte Vertreter der privaten Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer in Deutschland. Den Bundesverband mit Sitz in Berlin tragen 22 Landesverbände und über 900 Ortsvereine. In Niedersachsen vertritt Haus & Grund auf Landesebene die Interessen von ca.
60.000 Mitgliedern.

Pressekontakt:
Dr. Hans Reinold Horst
Verbandsvorsitzender
Landesverband Haus & Grund Niedersachsen e.V.
Tel.: 0511/973297-33
E-mail: info@haus-und-grund-nds.de

News/Presse >>

Unsere Partner:

Logo Roland Versicherung Logo VGH-Versicherung Logo Elements Logo NDS Bauschlichtungsstelle Logo Hausbank Logo Die Johanniter Logo Netter Logo Tui-Reisecenter