Menü/Datenschutz

Home > Seminare > Seminarübersicht 2022

Seminarübersicht 2023

Diese Veranstaltungen eignen sich als Fortbildungsveranstaltungen
für den Fachanwalt für Miet- und Wohnungsrecht.

Fortbildungsveranstaltungen in Corona-Zeiten

Je nach öffentlich-rechtlicher Situation zur Corona-Pandemie-Abwehr werden wir unsere nachbenannten Seminarveranstaltungen als Online-Seminare oder wie bislang gewohnt als Präsenzveranstaltungen wie folgt anbieten:


Aktuelle Brennpunkte des Mietrechts

14. Februar 2023 Online-Seminar

Referent:

  • Rechtsanwalt Thomas Hannemann,
    Kanzlei Hannemann, Eckl & Moersch Rechtsanwälte PartG mbB / Karlsruhe

Aus dem Inhalt:

  • Aktuelle Rechtsprobleme bei der Durchführung von Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen einschließlich Modernisierungsmieterhöhung
  • Schnittstellen zwischen Mietrecht und WEG

Das notwendige Passwort zum Download der Seminarunterlagen erhalten Sie elektronisch per E-Mail am letzten Donnerstag vor dem Seminartag.


Wohnungseigentumsrecht

14. März 2023 Online-Seminar

Referent:

  • RA Rüdiger Fritsch, Solingen

Aus dem Inhalt:

  • Wohnungseigentumsrecht

Das notwendige Passwort zum Download der Seminarunterlagen erhalten Sie elektronisch per E-Mail am letzten Donnerstag vor dem Seminartag.


Mietrecht

04. Juli 2023 Online-Seminar

Referent:

  • RA Dr. Klaus Lützenkirchen, Köln

Aus dem Inhalt:

  • Karlsruher Mietrecht

Das notwendige Passwort zum Download der Seminarunterlagen erhalten Sie elektronisch per E-Mail am letzten Donnerstag vor dem Seminartag.


Wohnungseigentumsrecht

12. September 2023
Achtung:
Beginn: 10.00 Uhr
Ende: 16.30 Uhr
Hybride Veranstaltung
Online und in
Hannover,
Kastens Hotel Luisenhof

Referent:

  • RA Rüdiger Fritsch, Solingen

Aus dem Inhalt:

  • Wohnungseigentumsrecht

Das notwendige Passwort zum Download der Seminarunterlagen erhalten Sie elektronisch per E-Mail am letzten Donnerstag vor dem Seminartag.


Wohnungseigentumsrecht

6. November 2023 Online-Seminar

Referent:

  • RA Rüdiger Fritsch, Solingen

Aus dem Inhalt:

  • Wohnungseigentumsrecht

Das notwendige Passwort zum Download der Seminarunterlagen erhalten Sie elektronisch per E-Mail am letzten Donnerstag vor dem Seminartag.


Online-Seminare:

Die Veranstaltungen finden Online statt und beginnen jeweils um 09:00 Uhr und enden um 15:10 Uhr.
Die Seminare umfassen 5 Zeitstunden.

Technische Voraussetzungen:

Das Online-Seminar wird über die Software edudip.next umgesetzt. Sie erhalten eine E-Mail mit einem individuellen Teilnahmelink, mit dem Sie sich dann unkompliziert zum Veranstaltungstermin einloggen können. Über die Website des Anbieters (https://www.edudip.com) können Sie auch schon vorab die Systemanforderungen überprüfen, um Verbindungsprobleme von vornherein auszuschließen.

Nach Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und Ihre persönliche Einladungsmail mit Verlinkung direkt auf die Online-Seminarseite.

Edudip Technische Voraussetzungen FAQ:
https://help.edudip.com/de/

Fortbildungsnachweis/Teilnahmebescheinigung:

Zum Fortbildungsnachweis für Fachanwälte für Miet- und Wohnungseigentumsrecht und für Berater (§ 15 FAO) werden wir nach Anwesenheitskontrolle Teilnahmebescheinigungen ausreichen. Das Online-Seminar umfasst 5 Zeitstunden. Eine automatische Anerkennung durch die Rechtsanwaltskammern ist damit nicht verbunden. Vielmehr müssen die Teilnehmer die Teilnahmebestätigung mit Angabe der Stundenzahl sowie das Inhaltsverzeichnis des Seminars einreichen. Die Kammern entscheiden erst dann über die Anerkennung. Eine vorherige Zertifizierung ist für keinen Seminaranbieter möglich. Die Teilnahmebescheinigungen dienen auch als Weiterbildungsnachweis für Wohnimmobilienverwalter (§ 34 c Abs. 2 a GewO i.V.m. § 15 b MaBV, Anlage 1 zur MaBV).

Zum 1. August 2018 ist die Weiterbildungspflicht für Wohnimmobilienverwalter in Kraft getreten. Unsere Seminarveranstaltungen genügen den Anforderungen der Weiterbildungspflicht in vollem Umfange, und zwar sowohl inhaltlich, formell als auch qualitativ (vgl. dazu § 15 b Makler- und Bauträgerverordnung in der Fassung vom 01.08.2018 in Verbindung mit deren Anlagen I und II).

Teilnehmergebühr:

Die Teilnehmergebühr beträgt

180,00 Euro (inkl. 28,74 Euro MwSt.)

  • für Vorstände und Geschäftsführer der dem Landesverband Haus & Grund Niedersachsen angeschlossenen Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer-Vereine,
  • für Mitglieder der dem Landesverband Haus & Grund Niedersachsen angeschlossenen Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer-Vereine bei nachgewiesener Mitgliedschaft,

250,00 Euro (inkl. 39,92 Euro MwSt.)

  • für Nichtmitglieder

einschließlich elektronischer Seminarunterlagen.

Für die Teilnahmeberechtigung gilt die zeitliche Reihenfolge des Anmeldeeingangs und des Eingangs der Teilnehmergebühr. Erst mit dem Eingang der Teilnehmergebühr ist Ihre Anmeldung bei uns fest gebucht. Bei Anmeldung mit und ohne Bezahlung sowie Nichtteilnahme entsteht eine Bearbeitungsgebühr in Höhe einer halben Teilnehmergebühr. Der Rücktritt vom Vertrag ist bis zu fünf Werktagen vor der Veranstaltung möglich. In diesem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr von 26 € fällig. Maßgebend für die Rechtzeitigkeit der Rücktrittserklärung ist ihr Eingang beim Veranstalter.

Die Seminarunterlagen können von Ihnen elektronisch eine Woche lang ab dem Seminartag abgerufen werden unter:

https://www.haus-und-grund-niedersachsen.de/seminare/seminarunterlagen

Das dazu notwendige Passwort erhalten Sie per E-Mail am letzten Donnerstag vor dem Seminartag. Um das Passwort an Sie versenden zu können, ist in jedem Falle die gut leserliche Angabe Ihrer E-Mail-Adresse im Anmeldeformular notwendig.

Sammelanmeldung:

Bei gleichzeitiger Sammelanmeldung von mindestens drei Teilnehmern aus demselben Unternehmen werden folgende Rabatte auf die Sammelrechnung geboten:

  • 3 - 4 Teilnehmer - 10 % Ermäßigung
  • 5 und mehr Teilnehmer - 15 % Ermäßigung.

Für die Anmeldung verwenden Sie bitte das Anmeldeformular des jeweiligen Semares.

Zahlungen:
Die Zahlung erfolgt per Rechnung. Sie zahlen den Rechnungsbetrag nach Erhalt der Rechnung per Überweisung auf unser Bankkonto. Die Teilnahmegebühr ist mit Rechnungsstellung fällig.


Präsenz-Seminare:

Veranstaltungsorte:
Die Veranstaltungen finden in

  • Hannover im Kastens Hotel Luisenhof, Luisenstraße 3-5 sowie
  • Bad Zwischenahn im Seehotel Fährhaus, Auf dem Hohen Ufer 8

statt und beginnen jeweils um 09:30 Uhr und enden um 16:30 Uhr. Die Seminare umfassen 5 Zeitstunden.

Teilnehmergebühren:

Die Teilnehmergebühr beträgt 265,00 Euro (inkl. 19 % Mehrwertsteuer) für Mitglieder und 330,00 Euro (inkl. 19 % Mehrwertsteuer) für Nichtmitglieder einschließlich Mittagessen, Pausengetränk und einschließlich elektronischer Seminarunterlagen. Die Seminargebühren bitten wir nach Erhalt einer gesonderten Zahlungsaufforderung zu begleichen.

Bei Anmeldung mit und ohne Bezahlung sowie Nichtteilnahme entsteht eine Bearbeitungsgebühr in Höhe einer halben Teilnehmergebühr. Der Rücktritt vom Vertrag ist bis zu fünf Werktagen vor der Veranstaltung möglich. In diesem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr von 26 € fällig. Maßgebend für die Rechtzeitigkeit der Rücktrittserklärung ist ihr Eingang beim Veranstalter.

Seminarunterlagen

Die Seminarunterlagen können von Ihnen elektronisch eine Woche lang ab dem Seminartag abgerufen werden unter:

https://www.haus-und-grund-niedersachsen.de/seminare/seminarunterlagen

Das dazu notwendige Passwort erhalten Sie per E-Mail am letzten Donnerstag vor dem Seminartag. Um das Passwort an Sie versenden zu können, ist in jedem Falle die gut leserliche Angabe Ihrer E-Mail-Adresse im Anmeldeformular notwendig.

Zum Fortbildungsnachweis für Fachanwälte für Miet- und Wohnungseigentumsrecht und für Berater (§ 15 FAO) werden wir nach Anwesenheitskontrolle Teilnahmebescheinigungen ausreichen. Eine automatische Anerkennung durch die Rechtsanwaltskammern ist damit nicht verbunden. Vielmehr müssen die Teilnehmer die Teilnahmebestätigung mit Angabe der Stundenzahl sowie das Inhaltsverzeichnis des Seminars einreichen. Die Kammern entscheiden erst dann über die Anerkennung. Eine vorherige Zertifizierung ist für keinen Seminaranbieter möglich.

Zum 1. August 2018 ist die Weiterbildungspflicht für Wohnimmobilienverwalter in Kraft getreten. Unsere Seminarveranstaltungen genügen den Anforderungen der Weiterbildungspflicht in vollem Umfange, und zwar sowohl inhaltlich, formell als auch qualitativ (vgl. dazu § 15 b Makler- und Bauträgerverordnung in der Fassung vom 01.08.2018 in Verbindung mit deren Anlagen I und II).

Nähere Informationen und Anmeldung:

Landesverband Haus & Grund Niedersachsen e.V.
Schützenstraße 24
30853 Langenhagen
Tel.: (05 11) 97 32 97-38
Fax: (05 11) 97 32 97-3

e-Mail: info@haus-und-grund-nds.de
 


Datenschutzerklärung für Seminaranmeldungen >>

Unsere Partner:

Logo Roland Versicherung Logo VGH-Versicherung Logo NDS Bauschlichtungsstelle Logo Die Johanniter Logo Netter Logo Tui-Reisecenter Logo Möbel Heinrich