Menü/Datenschutz

Home > News/Presse > Wieviel ist Ihr Grundstück wert?

Grundsteuerwerterklärung 2022. Wieviel ist Ihr Grundstück wert?

Um die Grundsteuererklärung 2022 in Elster ausfüllen zu können, muss man
den Grundstückswert haben, z.B. den Bodenrichtwert von BORIS. Doch stimmt der
Grundstückswert, den das Finanzamt mitgeteilt hat, oder den die Gutachterausschüsse
zur Grundstücksbewertung angeben? Es gibt viele wertbildende Faktoren für den
Bodenrichtwert wie die Grundstücksart, Wegerechte, Leitungsrechte, Grundstückszuschnitt,
um nur einige zu nennen. Nicht jeder möchte zur Feststellung des Grundstückswertes,
um den Bodenrichtwert zu ermitteln, eine Grundstückswertermittlung beauftragen.
Aber jeder sollte das Grundsteuerformular so ausfüllen, dass die Besonderheiten des
Grundstücks berücksichtigt werden. Dieses Video geht auch auf die
Grundsteuererklärung gemischt genutzter Grundstücke ein.

Falls der Film nicht automatisch startet:
Start des Videofilms über YouTube >>

© Dr. Hans Reinold Horst

Weitere Videofilme zum Immobilienrecht >>

Weitere Videofilme "Info und Politik" >>


News/Presse >>

Unsere Partner:

Logo Roland Versicherung Logo VGH-Versicherung Logo GEV Logo NDS Bauschlichtungsstelle Logo Die Johanniter Logo Netter Logo Tui-Reisecenter Logo Möbel Heinrich